Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hambacher Forst

Ein Bier mit … Hambacher Forst-Befürwortern: Gekommen, um zu bleiben

Morschenich, ein Dorf am Rande des Braunkohletagebaus Hambach, beherbergt seit November das »Hambi Camp 2.0« – und zwar im Garten von Helga Funken (88). In ihrem Wohnzimmer erzählt sie uns – zusammen mit ihrem Sohn Wulf Aurich (66), Aktivistin Lena Hey (22) und »Waldbewohnerin« Kichwa – von einem Ort, dessen Zukunft noch in den Sternen steht. Und: Dass es beim Kampf um den Hambacher Wald um so viel mehr geht, als nur um Klimagerechtigkeit.

Waldkampf für Liebe und Anarchie

Rund 50 Umweltaktivisten besetzen seit einem Jahr Teile des Hambacher Forsts. Hier will der Waldbesitzer und Energieriese RWE zur Kohlegewinnung Bäume abholzen. Die Schar der Revoluzzer lebt in einem Camp am Rande des Waldes und wehrt sich mit verschiedenen Aktionen gegen den »Raubbau an der Natur«. Einer von ihnen ist der 29-jährige Luca aus Hannover.