Alle Artikel mit dem Schlagwort: Euregio

Rasenmäher in der Ballade

Josh Oudendijk hatte mit fünf Jahren zum ersten Mal eine Gitarre in der Hand. Zehn Jahre später bestellte er sich ein Mikrofon, und nahm im Keller nach der Schule seine erste Platte mit selbstgeschriebenen Songs auf. Heute tourt das Nachwuchstalent als »Josh Island« durch Europa. Was seine Musik ausmacht und warum er am liebsten in Deutschland spielt, verriet er uns im Interview.

Get your fork out!

Als Teenager wurde Simone Da Ponte beschimpft und gemobbt, weil sie dick war. Als ein Arzt ihr Schlimmstes voraussagte, zog sie die Notbremse – und begann mit einer Ernährungsumstellung. Vier Jahr später hat sie 35 Kilo abgenommen, und schreibt einen Blog, um anderen zu helfen. Im Gespräch mit uns erklärte die Niederländerin warum Spaziergänge wichtig sind, und was sie nach ihrem Bachelor machen möchte.

Inselfest am Campus: „Kimiko“-Festival

Das »Kimiko – Isle of Campus Festival« will auch im zweiten Jahr den Campus Melaten zum Beben bringen. Und auch ein Lineup mit unter anderem Parcels, Querbeat und Bukahara zeigt den richtigen Weg. Wir haben Organisator Rick Opgenoorth vorab drei Fragen zum Festival gestellt.

»Dichter dran!«

Vielleicht mal über die Grenze huschen? Zum Beispiel am Samstag, da findet in Eupen die dritte Auflage des bisher einzigen Poetry Slams der deutschsprachigen Gemeinschaft statt.