Alle Artikel mit dem Schlagwort: RWTH

actors_nausea-9_Lutz-Adorf

Übles Spiel

Probenbesuch bei der RWTH-Theatergruppe »Actor’s Nausea«. Der studentische Theaterverein, der die Stücke stets in original englischer Sprache aufführt, probt gerade für die Premiere von »Macbeth« im Januar. Zwischen Übelkeit, Leidenschaft und Vocaltraining.

Klenkes neo 03-2017_Titel gespiegelt_Foto-Anna-Wawra

Der Blick fürs Optimum

Stark im Kopfrechnen ist Christina Büsing (35) nicht ­unbedingt. Muss sie auch nicht sein, um an der RWTH ­Aachen ­Mathematik zu lehren. Warum logisches ­Denken viel ­wichtiger für sie ist und ungemein praktisch, um ­Forschung, Lehre und Familie ­unter einen Hut ­(zylinderförmig, Volumen V=G*h) zu ­bekommen.

Alessio-Avellan-Borgmeyer-Foto-Alexandra-Bendek_sehr-breit

Heute schon gejodelt?

Die Jodel-App ist das neue schwarze Brett jeder Uni. Und der Campustalk wurde von einem ehemaligen Studenten der RWTH Aachen gegründet: Geschäftsführer Alessio Avellan Borgmeyer über die ersten Ideen, den Aufschwung und das Phänomen Jodel.

narando_aufmacher

Hör’s doch

Mit »narando« haben die beiden Startup-Gründer Christian Brandhorst und Philip Kleimeyer eine App geschaffen, in der Sprecher Print- und Online-Texte vorlesen. Wir sprachen mit Christian über den Weg von der Idee bis zur App und die Zukunft des jungen Aachener Startups. Von Michael Breuer

1454345_10152362269447907_2099702800_n

Quel Malheur!

Giveaways für Erstis gehören für die meisten Fachschaften zum guten Ton: mit Kugelschreibern, USB-Sticks und Schlüsselbändern werden die Frischlinge an ihrer neuen Uni begrüßt. Und manchmal eben auch mit schicken Jutebeuteln, natürlich bedruckt mit tollen Motiven.